Ein Fotobuch nur für uns

Wir alle haben diesen Satz schon oft gehört und selbst gesagt: “Eigentlich müssten wir viel mehr Fotos ausdrucken. Nur so auf dem Handy angucken ist doof.” Das dachten wir uns auch. Man druckt sich viel zu wenige Bilder aus. Stattdessen scrollt man in unsortierten Ordnern herum und schaut sich auch die besonders schönen Fotos nur auf seinem kleinen Handy-Display an.

Wir machen sehr gerne großformatige Ausdrucke von unseren Fotos. Ein Foto, auf welches man besonders stolz ist, in einem großen Rahmen vor sich zu sehen, gibt einem eine ganz neue Wertschätzung und das Foto wirkt ganz anders. Nur ein Fotobuch unserer privaten Aufnahmen haben noch nicht anfertigen lassen.

Wie manche vielleicht mitbekommen haben, stand im letzten Jahr unsere eigene Hochzeit an. Von unserem Fotografen Sascha haben wir wunderbare Fotos bekommen – einige davon finden wir ganz fantastisch. Diese wollten wir nun nicht in einem Ordner verrotten lassen, der in einem anderem Ordner auf dem Desktop verrottet. Um seine Fotos (und die, die wir selbst noch am Strand geschossen haben) genug zu würdigen, haben wir uns für das Professional Line Fotobuch von Saal Digital entschieden. Mit den Maßen 40×30, matten Seiten, eingebunden in ein Cover aus Acryl-Glas und Leder. Dazu haben wir uns noch eine Premium Geschenkbox in schwarz gegönnt.

Die Bestellung über die Saal Digital Software lief wie gewohnt gut (wenn wir für unsere Paare Fotobücher machen, nutzen wir diese auch). Man kann ein leeres Layout wählen und dies nach eigenem Geschmack füllen oder man nimmt sich einfach vorgefertigte Designs und lässt die Software den Rest machen.

Der Versand erfolgte ebenfalls sehr schnell, sodass wir wenige Tage später ein großes Paket in Empfang nehmen konnten. Die schicke, schlichte Geschenkbox umhüllt das Fotobuch perfekt und durch die eingearbeitete Lasche lässt sich das Buch ohne Probleme herausnehmen. Am Buch selbst lässt sich auch nichts bemängeln. Das Arcyl-Glas-/Leder-Cover macht schon beim Öffnen der Schachtel Eindruck. Die Druckqualität lässt keine Wünsche übrig; die Farben sind knackig, naturgetreu und alles ist scharf. Besonders gefallen hat uns die Größe des Fotobuchs. Füllt man eine ganze Seite mit nur einem Foto, so ist das ziemlich eindrucksvoll. Zusätzlich haben wir ein paar Fotos so bearbeitet, dass sie eine aufgeklappte Doppelseite komplett ausfüllen. Dies ergibt dann eine Bildbreite von ganzen 80 Zentimetern und sieht super aus.

Wer ein besonderes Fotobuch haben möchte, kann mal ein Auge auf die Professional Line Fotobücher von Saal Digital werfen.

Nicole im Brautkleid – Portraitworkshop am 17. Mai 2020

Ein bisschen Werbung in eigener Sache. Am 17. Mai 2020 veranstalten wir einen Portraitworkshop. Mit einer kleinen Gruppe an Workshop-Teilnehmern werden wir mithilfe von natürlichem Licht, aber auch von Blitzen Nicole in ihrem umwerfenden Brautkleid fotografieren. Der Workshop wird im Umkreis von Halle stattfinden und das ein oder andere optische Schmankerl bieten, sodass wir Nicole und ihr Kleid mit super Kulisse würdigen werden. Seid schnell, denn die Plätze sind begrenzt.

Mehr Infos und die Daten zur Anmeldung findet ihr auf LensShifter.de.

Unsere Hochzeit in New York – Teil 2 – Der große Tag

Wie der Titel schon vermuten lässt, ist dies der zweite Teil unserer kleinen Hochzeitsreportage. Und wo es einen Teil 2 gibt, kann ein Teil 1 nicht weit sein. Falls ihr den noch nicht entdeckt habt, dann schaut doch mal hier.

Foto: Sascha Reinking

Die Anreise

Wir spulen ein bisschen nach vorne zu dem Moment, in dem wir versuchen, mein Kleid in den Koffer zu bekommen. Wir standen vor ein paar Optionen, wie wir unsere Hochzeitsoutfits in die USA transportieren könnten. Und keine davon war besonders attraktiv. Weiterlesen

Hochzeit Times Square

Unsere Hochzeit in New York – Teil 1 – Die Planung

Hi! Hier ist Nicole und dies ist mein erster Blogartikel und vielleicht auch zugleich mein wichtigster. (Hi! Und hier ist Maik und ich quatsche dazwischen.)
Hey, weg da! Kaum ist man mal kurz am Kühlschrank, schon mischt sich der frisch gebackene Ehemann ein…

Auf unserer Seite seht ihr Fotos und Eindrücke von ganz verschiedenen Hochzeiten, die wir begleitet haben. In diesem Beitrag möchten wir euch an unserer eigenen Hochzeit in New York, die inzwischen schon ein wenig zurück liegt, teilhaben lassen. Die Erinnerungen sind aber immer noch genau so frisch wie am 25. September 2019 – zumindest fast 🙂

Foto: Sascha Reinking

Die Frage aller Fragen

Wenn man von der eigenen Hochzeit berichtet, wo fängt man am Besten an?

Vielleicht an dem Ort, der den Beginn markiert, ein Strand, zerklüftete Felsen, Wellen, die laut ausklingen und Maik, der mir wohl eine der wichtigsten Fragen in meinem Leben gestellt hat. Weiterlesen

Tipps für die Trauung – Unser Hochzeitsratgeber – Teil 1

Hochzeitratgeber Tipps für die Trauung WeddingsbyNicoleAndMaik Hochzeitsfotograf Halle

Seit einiger Zeit geistert die Idee eines kleinen Hochzeitsratgebers durch unsere Köpfe. Tipps für die Trauung, Ideen zur Shootingplanung, Gruppenfotos usw. Durch die unzähligen Hochzeiten, welche wir in den letzten Jahren begleiten durften, haben wir viele Erfahrungen sammeln dürfen. Diese möchten wir gerne an euch weitergeben. Erst wollten wir ein kleines Heft gestalten, welches wir ausgedruckt den Paaren, die wir auf Messen kennenlernen, in die Hand drücken können und gleichzeitig auch auf unserer Homepage als PDF zum Download anbieten. Mit dem Start der neuen Seite jedoch und der Möglichkeit (und dem Interesse) einen Blog zum Thema Heiraten ins Leben zu rufen, werden wir diesen kleinen Guide nun in hoffentlich regelmäßigen Abständen hier auf unserem Hochzeitsblog hochladen. In diesem möchten wir euch aus Fotografensicht ein paar Tipps geben, wie ihr euren Hochzeitstag optimal gestalten könnt. Viel Spaß beim ersten Teil!

Teil 1 von unserem Hochzeitsratgeber dreht sich um die wohl wichtigsten Minuten des großen Tages…

Weiterlesen

Unser Equipment – damit fotografieren wir auf Hochzeiten

Unser Equipment Weddings by Nicole and Maik Hochzeitsfotograf Halle

Heute wird es technisch (aber nicht zu sehr; versprochen!). In diesem Artikel soll es um die Technik gehen, mit der wir auf Hochzeiten um uns wedeln. Natürlich suchen sich Brautpaare in den wenigsten Fällen ihren Hochzeitsfotografen nach seiner technischen Ausrüstung als denn nach seinen bisherigen Arbeiten aus. Trotzdem könnte dieser Post für den ein oder anderen interessant sein, der einen kleinen Einblick in unsere Arbeit werfen möchte. Auf welchen Teil unserer Ausrüstung wir nicht verzichten wollen, wo wir noch Verbesserungsbedarf verspüren und mit welchen Objektiven die Fotos aus diesem Beitrag geschossen wurden, erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.

Weiterlesen